Wissenswertes

Verhalten im Brandfall​

Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Was passiert, wenn es brennt?

Dazu sollte das Vorgehen nicht zu kompliziert sein. Grundsätzlich sollten Sie sich an den unten stehen Ablauf halten. Verhalten im Brandfall kann vorher eingeübt werden.

Brandmeldung

Die Wahrnehmung eines Brandes kann über technische oder menschliche Wege erfolgen. Technisch gibt es Rauch- und Wärmemelder die bei der Detektion von Rauch oder Wärme einen Alarm auslösen. Häufig sind diese Melder nicht mit der Feuerwehr verknüpft. 

Daneben werden Brände in der Entstehungsphase häufig durch Menschen wahrgenommen. Hierbei muss der Alarm dann durch den Menschen ausgelöst werden. Das aber bitte in der richtigen Reihenfolge.

Notruf - was muss ich sagen?

  1. Wo ist es passiert?
  2. Was ist passiert?
  3. Wer ruft an?
  4. Wie viele Verletzte?
  5. Warten auf Rückfragen
  6. Wichtig: Die Leitstelle beendet das Gespräch

Eigensicherung

Sie können niemanden helfen, wenn Sie selbst zu schaden gekommen sind. Eigensicherung ist deshalb unerlässlich.

Fluchtweg und Notausgänge

Machen Sie sich frühzeitig mit den Plänen ihres Unternehmens vertraut. Und fordern sie eine jährliche Unterweisung bei Ihrem Vorgesetzten ein. Denn nur wer sich auskennt, kann im Ernstfall besonnen und sicher handeln.

Fluchtwege finden Sie auf den Flucht- und Rettungswegekarten, die in Ihrem Unternehmen an wichtigen Stellen angebracht sein müssen. Darin sind auch die Notausgänge eingezeichnet.

Grundsätzlich folgen Sie der Beschilderung zu den Notausgängen.

Während einer Brandmeldung sollten sie Aufzüge nicht benutzen. Der Strom könnte ausfallen und Sie steckenbleiben. Zudem können Sie nicht vorhersagen, wo der Aufzug hält. Ist es dort bereits verraucht, wird es schwer den Weg zurück anzutreten.

Sammelplatz

Ihr Ziel bei einem Brandfall sind die vorgeschriebenen Sammelplätze. Im Rahmen einer Evakuierungsübung haben Sie die Räumung des Gebäudes bereits einstudiert. Folgen Sie dieser Anweisung.

Wichtig: Alle Mitarbeiter sollten sich an den Sammelpunkt treffen. Nur so kann sichergestellt werden, das sich niemand mehr im Gebäude befindet. Sollte ein Mitarbeiter fehlen, sollten Sie dies bei Eintreffen der Feuerwehr melden. Handeln Sie nicht auf eigene Faust.

Eintreffen der Feuerwehr

Bei Eintreffen der Feuerwehr: machen Sie den Weg frei. Bleiben Sie bei den Ausgewiesenen Sammelplätzen. Setzen Sie sich vor allem nicht ins Auto und versperren beim Wegfahren den Zufahrtsweg. Zudem können ihre Kollegen, dann nicht mehr feststellen, ob die Belegschaft vollzählig das Gebäude geräumt hat.