Suche
Close this search box.

Übersicht Brandschutzhelfer-Ausbildung

Individuelle Brandschutzhelfer-Ausbildung – Exklusive Vor-Ort Schulung für Ihr Unternehmen

Organisation des Brandschutzhelfer-Schulung

Teilnehmeranzahl und Dauer

  • für bis zu 14 Personen
  • inkl. Evakuierungshelfer
  • 2 Unterrichtseinheiten à 45 Min im Theorieteil
  • Praxisübung in der Gruppe: 5-10 Min pro Teilnehmer am Feuerlöscher
  • Gesamtdauer ca. 3-4 Stunden

Schulungsort und -termin

  • bei Ihnen vor Ort im Unternehmen (deutschlandweit möglich)
  • individuelle Terminplanung nach Ihren Wünschen
  • Schulungsort und Wunschtermin tragen Sie bitte unten im Notizfeld ein.

1.059,99

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nach Vereinbarung

Nach dem Buchungseingang werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und die Terminvereinbarung starten.

Ergebnis

Durchführung nach folgenden Vorgaben

Eine detaillierte Aufstellung finden Sie unter
Inhalte der Brandschutzhelfer Ausbildung

Notwendige Voraussetzungen am Standort

Häufig gestellte Fragen

Gerne können bis zu 20 Personen an Ihrer individuellen Schulung teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 15 Teilnehmenden, einen Aufpreis von 30€ pro folgender Person (inkl. MwSt.) berechnen.

Die Schulung dauert im Theorie Teil 2 x45 min. Die Praxiseinheit wird im Nachgang durchgeführt und sieht ca. 5-10 min pro Teilnehmer/in am Feuerlöscher vor. Je nach Pausenanteil kann die Schulung somit 3-4 Sunden dauern.

Gerne können Sie auch als Auffrischung unsere Brandschutzhelferschulungen buchen, da diese bereits zeitoptimiert gestaltet sind und so erneut alle wichtigen Inhalte an den Brandschutzhelfer vermittelt werden.

Aufgrund erhöhter Brandgefährdung wird die Schulungsdauer verlängert. Dies hat zusätzliche Kosten zur Folge.

Ja, für Unternehmen, die keine private Außenfläche zur Verfügung haben, kann die Schulung an einem externen Standort in Ihrer Nähe durchgeführt. Melden Sie sich gerne für mehr Info.

Die Schulung kann gegen eine zusätzliche Aufwandspauschale auch am Samstag durchgeführt werden.

Wir bieten den englischen Theorieteil in unseren offenen Schulungsformaten an.

Offene Kurse

Selbstverständlich kümmern wir uns gegen eine Aufwandspauschale um die Organisation eines Schulungsraum

Ja, es kann auch noch am Schulungstag selbst zu Änderungen kommen, diese sollten bitte in der Teilnehmerliste hinterlegt werden. Sollten jedoch mehr Personen als angemeldet an der Schulung teilnehmen, bitten wir um eine Info vorab.

Die Teilnahmebescheinigung wird Ihnen nach erfolgtem Zahlungseingang per E-Mail zugestellt.

Die Rechnung wird am Schulungstag ausgestellt und per E-Mail versendet.

Alternative Brandschutzhelfer-Ausbildungen

Offene Kurse zur Brandschutzhelfer-Ausbildung

Sie können die Ausbildung auch in einem offenen Kurs mit Teilnehmenden aus verschiedenen Firmen buchen.

Zur Auswahl stehen

  • diverse Städte
  • unterschiedliche Online Trainingstermine
  • und mehrere Praxis-Termine

Zur Buchung eines offenen Kurses

Buchungsbedingungen

  • Die Fireschutz GmbH behält sich vor Teilleistungen abzurechnen.
  • Bei den Schulungspreisen handelt es sich um Pauschalpreise, welche auch bei einer geringeren Teilnehmerzahl voll abgerechnet werden.
  • Sollte ein bereits bestätigter Termin, auf Kundenwunsch, verschoben werden (ausserhalb der aufgeführten Stornierungsfristen), behält sich Fireschutz GmbH vor, eine Bearbeitungspauschale zu erheben.
  • Bis 4 Wochen vor dem Schulungstermin, kann die Schulung kostenfrei storniert werden. Danach fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Schulungspreises an. Stornierungen innerhalb von 7 Tagen vor dem Schulungstermin werden zu 100% abgerechnet.
  • Fireschutz GmbH behält sich die Absage von Seminaren, aus Gründen die sie nicht zu vertreten hat, vor (z.B. Nichterreichen der seminartypabhängigen Teilnehmerzahl, kurzfristiger Ausfall des Dozenten).
  • Die angebotenen Ausbildungen werden in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern  durchgeführt.
  • Das Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme wird nach Zahlungseingang ausgestellt.
    Zusätzlich muss das Unternehmen für jeden Brandschutzhelfer eine Einweisung in den betrieblichen Zuständigkeitsbereich sicherstellen.

Zusätzliche Informationen