Suche
Close this search box.

Brennenstuhl Rauchwarnmelder RM L 3100 – 10 Jahre Batterielaufzeit nach DIN EN 14606

Feuermelder mit eingebauter 10 Jahres Batterie von Brennenstuhl
– Qualitätssiegel Q – erfüllt die erhöhten Anforderungen aus der Richtlinie 14-01 der vfdb
– VdS geprüft nach DIN EN 14604
– Alarmsignal 85 dB
– Langzeitbatterie mit 10 Jahre Laufzeit

23,59

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: 3-4 Werktage
Menge
Preis
1
23,59
2 - 5
22,21
6 - 9
20,79
10+
19,84

» Geprüfter Online-Shop
» Versandkostenfreie Lieferung
» Staffelrabatt möglich

Zusätzliche Informationen

Gewicht 113 g
Größe 10 × 10 × 3,1 cm
Marke

Farbe

Montage

Decke

Material

Zustand

Neu

Produkt-Beschreibung

Der Feuermelder mit eingebauter 10 Jahres Batterie von Brennenstuhl in der Farbe weiß besticht durch seine Qualität und Sicherheit in allen Bereichen. Der Brennenstuhl Rauchwarnmelder überzeugt nicht nur durch seine Langlebigkeit, sondern außerdem durch folgende Eigenschaften:

Produkt-Eigenschaften

  • 3 V Lithium Batterie fest im Gerät verbaut für ständige Funktionssicherheit
  • Erhöhte Stabilität, z.B. gegen äußere Einflüsse
  • Qualitätssiegel Q – Rauchwarnmelder erfüllt die erhöhten Anforderungen aus der Richtlinie 14-01 der vfdb
  • VdS geprüft nach DIN EN 14604
  • Durchdringendes Alarmsignal 85 dB
  • Optisches und akustisches Signal bei niedrigem Batteriestand
  • Inklusive Stummschaltfunktion bei Fehlalarm sowie “Nicht-Stören-Funktion” bei niedrigem Batteriestand
  • Optische Anzeige der Funktion, mit Testknopf zur Funktionsprüfung
  • Aktivieren Sie den Rauchwarnmelder vor der Montage – siehe Bedienungsanleitung des Brennenstuhl Rauchwarnmelders, Kapitel „Montage und Inbetriebnahme des Rauchwarnmelders”

Montage des Brennenstuhl Rauchwarnmelder RM L 3100 – 10 Jahre Batterielaufzeit

Die Anforderungen für die Montage von Rauchwarnmeldern sind in Deutschland durch die geltende Anwendungsnorm DIN EN 14676 verbindlich festgelegt.

  1. Um einen umfassenden Schutz zu gewährleisten, sollten in allen Räumen, Korridoren, Lagerräumen, Kellern und Speichern Rauchwarnmelder installiert werden. In manchen Fällen ist es notwendig, mehr als einen Rauchwarnmelder zu installieren, insbesondere wenn der Flur länger als 15 m ist. Räume mit einer Größe von über 60 m2 bzw. Flure, die länger als 10 m sind, erfordern den Einsatz von mehreren Rauchwarnmeldern.
  2. Es ist ratsam, zumindest den Mindestschutz zu gewährleisten, indem jeder Schlaf- und Kinderzimmer sowie Flure, die als Rettungsweg dienen, mit einem Rauchwarnmelder ausgestattet werden.
  3. Um einen optimalen Schutz zu gewährleisten, empfiehlt es sich, in jedem Zimmer und Flur mindestens einen Rauchwarnmelder zu installieren.
  4. Aufgrund der Eigenschaften von Rauch empfiehlt es sich, Rauchwarnmelder immer an der Decke zu montieren, idealerweise in der Mitte des Raumes und in horizontaler Position gemäß DIN EN 14676. Dabei sollte ein Mindestabstand von 0,5 m zu allen Einrichtungsgegenständen an der Decke und zu den Wänden eingehalten werden.
  5. Es ist ratsam, Rauchwarnmelder nicht in Dachspitzen (zumindest 30 bis 50 cm darunter), in der Nähe von Luftschächten und nicht in Bereichen mit starker Zugluft zu montieren.

Das könnte Sie auch interessieren …

Weiteres Zubehör finden Sie zudem in unserem Shop