Brandklasse a

brandklasse a

Welche stoffe gehören dazu?

Die Brandklasse A ist wohl die am häufigsten auftretende Klasse. Schließlich finden sich die Materialien, die dazu gehören, in fast jedem Betrieb wieder. Denn hierzu gehören feste Stoffe organischer Natur, wie zum Beispiel Holz, Textilien, Papier oder Stroh. Diese Stoffe brennen vor allem durch eine Glutbildung. Daher ist es unerlässlich, dass der Feuerlöscher nicht nur die Flammen erstickt, sondern auch die Glut löscht. In der Regel lassen sich diese Brände recht einfach löschen. Doch natürlich kommt es hier vor allem auf Schnelligkeit und souveränes Handeln an! Denn wenn ein Stapel Papier brennt, ist schnell der ganze Stapel unbrauchbar und löst sich buchstäblich in Rauch auf.

Welche feuerlöscher eignen sich für die brandklasse a?

Prinzipiell eignen sich hier alle Arten von Löschmitteln, außer Kohlendioxid. Denn das Kohlendioxid kann nur die Flammen ersticken, jedoch nicht die Glut löschen. Das bedeutet also, dass sowohl Schaum-, Wasser-, als auch Pulverlöscher für diese Klasse geeignet sind. Falls wirklich nur die Brandklasse A vorliegt, empfehlen wir den Wasser-Feuerlöscher. Denn dieser ist am umweltfreundlichsten und kann auch nur Brände dieser Art löschen. Meistens liegen im Betrieb jedoch mehrere Klassen vor, es tritt also die Brandklasse A in Kombination mit beispielsweise Brandklasse B auf. An der Stelle würde man dann zu einem Schaumlöscher greifen. Falls auch in Ihrem Betrieb mehrere Brandklassen vorliegen, können Sie auf unserer Shopstartseite bequem alle Filter entsprechend setzen.