Zentral organisierter brandschutz in der filiale

Die zentrale Organisation des Brandschutzes eignet sich vor allem bei Filialbetrieben. Durch die Unternehmensstruktur, die einheitliche Ladengestaltung und Produktpalette lassen sich die jeweiligen Brandschutzmaßnahmen leicht bestimmen und übertragen. Denn für den erfolgreichen, zentral organisierten Brandschutz in der Filiale sind vor allem die vorkommenden Stoffe, die möglichen Brandrisiken und die Ladenfläche ausschlaggebend. Doch die Verkaufsflächen an den einzelnen Standorten verlangen häufig kein großes Brandschutzkonzept, sondern eine einfache und effiziente Lösung. Wir liefern Ihnen an jeden Standort die passenden Feuerlöscher und organisieren alles zentral. 

Brandschutz in der Filiale

Was sind die häufigsten Brandrisiken im Filialbetrieb?

Hier kommt es natürlich voll und ganz darauf an, was Sie für einen Betrieb haben. Denn ein Immobilienbüro hat andere Bedürfnisse als ein Fitnessstudio oder der Friseur. In diesem Artikel gehen wir davon aus, dass es sich in Ihrem Filialbetrieb um einen gewöhnlichen Einzelhandel oder ein Büro dreht, also beispielsweise eine Bekleidungsfirma, ein Schmuckladen oder ein Versicherungsbüro. Falls Sie aber einen Filialbetrieb haben, der zu einem anderen Geschäftsfeld gehört, schauen Sie doch bei unserer Übersicht vorbei. Dort haben wir für jeden Betrieb die besonderen Brandschutzmaßnahmen beschrieben.

In der Filiale sind Brände zwar recht selten, können aber im Ernstfall große Schäden einrichten. Zu den häufigsten Quellen gehören definitiv technische Geräte oder menschliches Fehlverhalten. So kann zum Beispiel durch einen technischen Defekt, besonders bei alten Geräten, ein kleiner Brand entstehen. Genaueres zu Elektrobränden können Sie auch hier nachlesen. Möglicherweise hat ein:e Besucher:in auch das Rauchverbot in Ihrem Laden nicht beachtet. Daher ist es wichtig, derartige Verhaltensvorschriften deutlich auszuschildern. Auch Notausgänge und Fluchtwege müssen gekennzeichnet werden, damit im Falle eines Feuers alle Anwesenden schnellstmöglich die Fläche verlassen können. Eine genaue Übersicht aller Sicherheitszeichen finden Sie hier.

Welche sind die richtigen Feuerlöscher in der Filiale?

Zum erfolgreichen Brandschutz in der Filiale gehören nicht nur Präventivmaßnahmen wie Sicherheitszeichen und regelmäßige Wartungen der technischen Geräte. Zusätzlich muss auch für die richtigen Brandbekämpfungsmaßnahmen gesorgt sein. Dazu gehört vor allem der Feuerlöscher in der Filiale. Wir gehen erneut von einer normalen Brandgefährdung aus. Die Anzahl der Feuerlöscher bestimmt dabei die Ladenfläche. Es kann also sein, dass manche Filialen mehrere Feuerlöscher brauchen, und andere nur ein bis zwei. Den genauen Bedarf können Sie ganz einfach in unserem Kalkulator ermitteln

Ein weiteres ausschlaggebendes Kriterium für den richtigen Feuerlöscher in der Filiale sind die dort vorkommenden Stoffe. Denn diese bestimmen die Brandklassen, also welche Stoffe möglicherweise brennen können, und dementsprechend das Löschmittel des Feuerlöschers. Die Brandklassen gibt es von A bis F, mit Ausnahme von E. In der Filiale kommen am wahrscheinlichsten Brände der Klasse A oder B vor, diese decken glutbildende Brände und Brände durch Flüssigkeiten ab. Grundsätzlich können Feuerlöscher jeder Art technische Geräte bis 1.000V löschen, jedoch können dabei erhebliche Löschschäden entstehen. Der einzige Löscher der Brände rückstandsfrei beseitigt, ist der CO2-Feuerlöscher

Mögliche Feuerlöscher für Sie sind also:

Schaumfeuerlöscher

  • Für Verkaufsräume, Büro, Pausenraum
  • Geringe Löschschäden
  • Gezieltes Auftragen des Schaums auf den Brandherd
  • Geeignet für Brände der Brandklasse A und Brandklasse B

 

Kohlendioxidfeuerlöscher

  • Besonders für hochwertige, technische Anlagen wie z. B. Serverräume
  • Rückstandsfreies Löschen
  • Geeignet für Brände der Brandklasse B

 

Zur Beschaffung der Feuerlöscher gehört auch das Organisieren der regelmäßigen Wartung. Denn laut dem Gesetzgeber müssen die Löscher alle zwei Jahre fachkundig gewartet und überprüft werden. Beim Löschmittel reicht eine Wartung alle 6 bis 8 Jahre.

Außerdem ist auch die richtige Positionierung der Löscher wichtig. Grundsätzlich sollte man diese so platzieren, dass sie überall auf der Betriebsfläche gut sichtbar und leicht zu erreichen sind. Dabei sollte der maximale Abstand 20m betragen. 

Erhalten Sie monatlich Informationen zu Brandschutz, Arbeitssicherheit und Erste Hilfe sowie aktuelle Angebote.

Wie hilft die Brandschutz-Zentrale der zentral organisierten Filiale?

Der Brandschutz bringt Ihrem Unternehmen leider keinen direkten Profit. Daher wollen wir ihn so unkompliziert und effizient wie möglich gestalten. Wenn Sie bei uns Feuerlöscher zentral bestellen, haben Sie einen Lieferanten für alle Standorte. Zusätzlich zum Kauf der Feuerlöscher ist auch die Wartung wichtig. Daher haben wir ein Miet-Modell entwickelt, das die beiden Elemente verbindet. Wenn Sie unsere Feuerlöscher zur Jahresmiete bestellen, tauschen wir diese nach zwei Jahren automatisch aus. So fallen für die Wartung keine zusätzlichen Kosten an. Wir liefern deutschlandweit, sodass wir jede Ihrer Filialen einfach erreichen können. Außerdem können Sie frei entscheiden, ob Sie für alle Standorte eine gebündelte Rechnung haben wollen, oder ob die einzelnen Filialen diese bekommen. Außerdem können Sie ganz einfach nachbestellen, wenn neue Standorte hinzukommen oder sich bereits bestehende vergrößern. So können wir auf all Ihre Bedürfnisse individuell und flexibel eingehen und Ihnen den Brandschutz einfach machen.

Die Brandschutzhelfer Ausbildung - ein elementarer Teil beim Brandschutz in der Filiale

Etwa 5% der Mitarbeiter:innen müssen zu Brandschutzhelfern ausgebildet werden. Allerdings ist es sinnvoll, tendenziell mehr Mitarbeiter:innen auszubilden, da sich diese 5% stets auf die Anwesenden beziehen. Dabei muss man auch Urlaubstage, Schichtarbeit und Krankheitsfälle in Betracht beziehen. Die Schulung zum Brandschutzhelfer lehrt die Teilnehmer:innen den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher und wichtige Verhaltensregeln. So soll im Ernstfall die Ausbreitung des Brandes verhindert und bekämpft werden. Diese Ausbildung ist auch gesetzlich im Arbeitsschutzgesetz §10, in der Arbeitsstättenrichtlinie 2.2 “Maßnahmen gegen Brände” und den Vorgaben der gesetzlichen Unfallversicherung: DGUV Information 205-023 (BGI/GUV-I 5182) festgelegt. Des Weiteren ist eine Wiederholung dieser Schulung alle 3 bis 5 Jahre notwendig. Auch wir bieten derartige Schulungen deutschlandweit an. So können Sie nicht nur vom zentral organisierten Brandschutz, sondern auch von den zentral organisierten Schulungen profitieren. Wenn Sie dazu genaueres wissen wollen, schauen Sie doch hier vorbei.

Die Brandschutzunterweisung im Filialbetrieb

Diese Unterweisung muss der/die Arbeitgeber:in durchgeführen. Sie dient dazu, alle Mitarbeiter:innen über die betriebsspezifischen Brandschutzmaßnahmen zu informieren, auf besondere Gefahrenquellen hinzuweisen und über Rettungswege und Verhaltensregeln im Notfall aufzuklären. Die Brandschutzunterweisung muss jährlich durchgeführt werden. So ist es laut Bestimmungen des Arbeitsschutzgesetzes, der Betriebssicherheitsverordnung, der Gefahrstoffverordnung und den Unfallverhütungsvorschriften vorgeschrieben.

Fazit

Der Brandschutz in der Filiale spielt primär aufgrund von gesetzlichen Vorschriften eine wichtige Rolle. Doch die nötigen Maßnahmen lassen sich leicht und zuverlässig mit der Brandschutz-Zentrale umsetzen und abhaken. Wir schicken die benötigte Art und Anzahl der Feuerlöscher an jeden Standort. Außerdem kümmern wir uns auf Anfrage um die Schulung Ihrer Mitarbeiter:innen zu Brandschutzhelfern.

Der richtige Löscher für Ihren Filialbetrieb!

Wir bieten Ihnen Ihre Löscher im Abo-Modell zur Miete inklusive aller notwendigen Wartungen

Das passende Zubehör zu Ihrem Feuerlöscher

Wir bieten Ihnen das richtige Zubehör zu den Feuerlöschern in Ihrer Filiale. Finden Sie Feuerlöscherständer, Schilder und vieles mehr!

Kontaktieren Sie uns auch
telefonisch oder per E-Mail

kontakt@brandschutz-zentrale.de

+49 521 898 809-40

Wir nutzen Ihre Kontaktinformationen nur, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren.

Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden.